Porträt des Monats Oktober 2022: Kombinierte Studien- und Praxisaufenthalte für Ingenieure aus Tunesien (KOSPIE)

Im Rahmen des Stipendienprogramms KOSPIE absolvieren junge Studierende der Ingenieurwissenschaften und Informatik aus Tunesien einen sechsmonatigen Studien- und Praxisaufenthalt an ausgewählten deutschen Hochschulen zur Durchführung von Forschungen für ihre Abschlussarbeit (PFE).

© DAAD/Privat

Der Fokus liegt dabei auf der praxisorientierten Ausbildung von Fach- und Führungskräften aus Tunesien. Langfristiges Ziel des Stipendienprogramms ist es, einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung Tunesiens zu leisten. Die Geförderten des Programms sollen idealerweise später in entwicklungsrelevanten Bereichen arbeiten und damit einen Beitrag zur Stärkung des privaten (und/oder öffentlichen) Sektors in ihren Heimatländern leisten.

Ali Meddeb hat vor wenigen Wochen sein Praktikum in Deutschland abgeschlossen. Er berichtet uns hier von seinen Erfahrungen.

Name: Ali Meddeb

Heimathochschule: École nationale supérieure d’ingénieurs de Tunis (ENSIT)

Gasthochschule: Technische Universität Dresden

Fachbereich: Informatik

Besondere Interessen: Künstliche Intelligenz, Wissenschaft, Kultur und Vielfalt, Kochen, Reisen, Videospiele.

  1. Warum haben Sie sich für ein Praktikum an einer deutschen Hochschule entschieden – anstatt z.B. in einem etablierten großen Unternehmen?

Ich habe bereits meine letzten beiden Praktika in zwei verschiedenen Umgebungen absolviert: Das erste im öffentlichen Sektor beim Centre national de l’informatique (CNI), das zweite in einem amerikanisch-tunesischen Startup. Das heißt, ich habe bereits zwei Erfahrungen im industriellen Sektor gesammelt. Da ich schon immer von der Forschung fasziniert war und es in Tunesien keine Möglichkeit gab, mich auf meinem Niveau in die Forschung zu integrieren, habe ich Deutschland und insbesondere seine Universitäten ins Auge gefasst, um mich in einem modernen und gut ausgestatteten Labor in die wissenschaftliche Forschung einarbeiten zu können. Außerdem ist mein Bereich (Informatik) so dynamisch und entwicklungsfähig, dass alles, was man im Forschungsbereich lernen kann, immer auch in der Industrie nützlich sein wird, weil man kritisches Denken entwickelt und lernt, neue Herausforderungen zu bewältigen und in einem internationalen und vielfältigen Team zu arbeiten und zu kommunizieren. Darüber hinaus besteht in der Industrie eine große Nachfrage nach Forschungs- und Entwicklungsingenieuren und erste Erfahrungen in der Forschung sind von Vorteil, wenn man einen Master oder eine Promotion anstrebt.

  1. Welche Aufgaben haben Sie übernommen und wie viele Freiheiten hatten Sie dabei?

Die Art meines Projekts in Deutschland war etwas anders als die Themen meiner Kommilitonen. Da mein Projekt sehr experimentell war, begannen wir mit einer Machbarkeitsstudie und der Erstellung einer Zeitleiste für das Projekt. Meine täglichen Aufgaben bestanden darin, die Machbarkeit der Verwendung einer obskuren Programmiersprache im Bereich der künstlichen Intelligenz zu untersuchen. Dazu gehören: Das Lesen und Zusammenfassen verschiedener wissenschaftlicher Artikel, das Implementieren und Testen von Codes, das Schreiben von Berichten, die die Ergebnisse meiner Experimente enthalten, und das Präsentieren dieser Ergebnisse vor anderen Forschern in meinem Labor. Der Führungsstil meines Betreuers kam meinem Arbeitsstil sehr entgegen: Wir hielten alle 2-3 Tage Meetings ab und konnten den ganzen Tag über das Internet kommunizieren, wann immer wir wollten. Er ließ mir die Freiheit, die nächsten Schritte in meinem Projekt zu wählen, und versuchte, mich zu führen, wenn ich nicht weiterkam. Das heißt, er behandelte mich wie einen fähigen und verantwortungsbewussten Forscher und machte kein Mikromanagement.

  1. Wo geht es jetzt für Sie weiter? Was ist Ihr nächstes großes Ziel?

Meine berufliche Zukunft ist noch nicht ganz klar, ich muss zuerst meinen Abschluss machen (sobald ich meine Abschussarbeit verteidige). Ich denke, ich würde gerne in die Industrie zurückkehren und eine Stelle als Ingenieur antreten, um mehr Erfahrungen und Kompetenzen in Bezug auf mein Fachgebiet sammeln zu können. Ich konnte auch ein berufliches Netzwerk in Deutschland aufbauen, so dass ich die Möglichkeit hätte, dort eine Chance zu bekommen und zurückzukehren, sofern ich es möchte. Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich kein großes Ziel vor Augen habe, aber ich weiß genau, dass ich mich in jeder zukünftigen Situation dank der Fähigkeiten, die ich während meines Praktikums in Deutschland erlernt und erfahren habe, auszeichnen werde.

Anzeigen deutscher Hochschulen

Study in English - Live in German(y)!

Upgrade your career with an English-taught MSc or MBA degree from Offenburg University! Your gateway to a qualified job in Germany and around the world!

Mehr

Study in Berlin - MBA & International Master’s Programmes

Our internationally recognized MBA & Master’s programmes will provide you with the knowledge and tools to conduct business in the global market.

Mehr

Get future-ready: Master’s in Water Management or Sustainable Textiles

You hold a Bachelor in Engineering? You are looking for an additional qualification with social, environmental and economic relevance? Get future-ready with our full-time Master’s programs in Sustaina...

Mehr

Enhance your career opportunities with an MBA from Pforzheim Universit...

Advance your career with an MBA from Pforzheim University! We equip you with distinct advantages for the business of tomorrow at one of the best Business Schools in Germany.

Mehr

Professional IT Business & Digitalization Master

Ready for the next step in your IT-career? Welcome to the international master’s program Professional IT Business & Digitalization at HTW in Berlin. The program provides in-depth knowledge in the fiel...

Mehr

Boost your career with the International Master‘s in Project Managemen...

Boost your career. Acquire a German Master’s degree in Data Science & Project Management. Join us at HTW Berlin – On Campus or Online!

Mehr

Study and Perform!

At the Barenboim‐Said Akademie, students intensively prepare for careers in classical music, enhance and refine their musical talents while building a foundational knowledge in humanities.

Mehr

MBA & Engineering in Life Science Management Programme

Internationally accredited MBA&E providing life science expertise required in leaders of the future combining comprehensive, industry-specific knowledge and management skills.

Mehr
1/8

Kontakt

  • DAAD-Außenstelle Tunis

    14, rue du 18 janvier 1952 1000 Tunis (Centreville) Telefon: +216 71 240 833
    Telefax: +216 70 201340
    E-Mail: info@daad.tn